CDU Landesverband Brandenburg

Vereinigungen

 Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft Brande (CDA)

Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft Brande (CDA)



 Evangelischer Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK)

Evangelischer Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK)



 Frauen Union Brandenburg (FU)

Frauen Union Brandenburg (FU)



 Kommunalpolitische Vereinigung Brandenburg (KPV)

Kommunalpolitische Vereinigung Brandenburg (KPV)



 Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juris (LACDJ)

Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juris (LACDJ)



 Lesben und Schwule in der Union (LSU)

Lesben und Schwule in der Union (LSU)



 Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU B (MIT)

Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU B (MIT)



 Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung - Union der Ve (OMV)

Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung - Union der Ve (OMV)



 Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS)

Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS)



 Senioren Union (SenU)

Senioren Union (SenU)



 Schüler Union (SU)

Schüler Union (SU)



 Unionhilfswerk (UHW)

Unionhilfswerk (UHW)



 Freundeskreis der Bundeswehr der CDU Brandenburg

Freundeskreis der Bundeswehr der CDU Brandenburg



 Netzwerk Bund der CDU Brandenburg

Netzwerk Bund der CDU Brandenburg



×

Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft Brande (CDA)

 Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft Brande (CDA)




Kontakt



Gregor-Mendel-Straße 3

14469 Potsdam

Telefon: 0331-620 14 0

Fax: 0331-620 14 14

Internet: https://www.cda-brandenburg.de

Zur Person



Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) vertritt innerhalb der CDU die Interessen der Arbeitnehmer. Viele der CDA-Mitglieder sind in Gewerkschaften engagiert und vertreten dort ihren christlich-sozialen Standpunkt.

Für die CDA gelten keine ideologischen Phrasen; der Mensch und nicht irgendeine Idee steht im Mittelpunkt unseres Handelns.

Landesvorsitzende: Anja Schmollack

×

Ihre Nachricht an Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft Brande (CDA)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft Brande (CDA) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Evangelischer Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK)

 Evangelischer Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK)




Kontakt



Gregor Mendel Straße 3

14469 Potsdam

Telefon: 0331-62014-0

Fax: 0331-62014-14

Zur Person



Der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK) ist der Zusammenschluss aller evangelischen Unionsmitglieder, die wegen ihres Glaubens und seiner Grundlagen in den Unionsparteien einen Beitrag zu einer vor Gott und den Menschen verantworteten Politik leisten wollen. Im EAK arbeiten aber genauso Menschen mit, die keine Mitglieder der Unionsparteien sind, er übernimmt insofern eine wichtige Brückenfunktion zwischen Partei sowie Kirche und Gesellschaft. Der EAK hat das grundsätzliche Anliegen, evangelische Christen zum profilierten politischen Engagement zu ermutigen.

Vorsitzender: Günter Nooke

×

Ihre Nachricht an Evangelischer Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Evangelischer Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Frauen Union Brandenburg (FU)

 Frauen Union Brandenburg (FU)




Kontakt



Gregor-Mendel-Straße 3

14469 Potsdam

Telefon: 0331-620 14 0

Fax: 0331-620 14 14

Zur Person




Die Frauen Union möchte die weiblichen Mitglieder der CDU Brandenburg zu aktiver Mitarbeit in der Partei motivieren und sich dafür einsetzen, die berechtigten Ansprüche der Frauen auf angemessene Vertretung in den Organen der Partei und den Parlamenten durchzusetzen.

Darüber hinaus wirkt die Frauen-Union auf die europäische und internationale Zusammenarbeit der Frauen hin und engagiert sich in der politischen Bildung von Frauen.

Landesvorsitzende: Kristy Augustin MdL

×

Ihre Nachricht an Frauen Union Brandenburg (FU)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Frauen Union Brandenburg (FU) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Kommunalpolitische Vereinigung Brandenburg (KPV)

 Kommunalpolitische Vereinigung Brandenburg (KPV)




Kontakt



Hoher Weg 144

14542 Werder/Havel

Telefon: 0 33 27 / 66 93 16

Fax: 0 33 27 / 66 93 18

Internet: http://www.kpv-brandenburg.de/

Zur Person



Die Kommunalpolitische Vereinigung Brandenburg (KPV) hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Einfluß der CDU im Bereich der Kommunalpolitik zu stärken und deren kommunalpolitische Grundsätze, im Rahmen der Tätigkeit ihrer Mitglieder zu verwirklichen. Die Landesvorsitzende der KPV ist die Schwielowseer Bürgermeisterin, Kerstin Hoppe.

×

Ihre Nachricht an Kommunalpolitische Vereinigung Brandenburg (KPV)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Kommunalpolitische Vereinigung Brandenburg (KPV) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juris (LACDJ)

 Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juris (LACDJ)




Kontakt



Gregor Mendel Straße 3

14469 Potsdam

Telefon: 0331-62014-0

Fax: 0331-62014-14

Zur Person



Im Landesarbeitskreis Christlich-Demokratischer Juristen (LACDJ) Brandenburg engagieren sich ehrenamtlich Juristen aus Brandenburg mit demokratischer Verantwortung und christlichen Wertvorstellungen. Der Vorsitzende des LACDJ-Brandenburg ist der Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum.

21.2.2019 Besuch des Landgerichtes Potsdam 

21.2.2019 Besuch des Landgerichtes Potsdam


Der LACDJ Brandenburg hat unter anderem die Aufgaben, den Vorstand des CDU-Landesverbands und die CDU-Landtagsfraktion Brandenburg in rechtspolitischen Fragen sachkundig zu beraten und zu unterstützen. Dabei leistet der LACDJ Brandenburg einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der rechtspolitischen Vorstellungen der CDU Brandenburg, trägt diese in alle Bereiche der juristischen Wissenschaft und Praxis und bringt umgekehrt die dort zum Ausdruck kommenden Gedanken und Arbeitsergebnisse in die Politik der CDU Brandenburg ein.

18.4.2019 Besuch des Amtsgerichtes Königs-Wusterhausen

18.4.2019 Besuch des Amtsgerichtes Königs-Wusterhausen

In regelmäßigen Fachgesprächen führt der LACDJ mit Praktikern und Fachexperten einen Dialog über die rechtspolitischen Herausforderungen in Brandenburg. So diskutiert man beispielsweise regelmäßig mit den Justizverbänden und Gerichtspräsidenten in Brandenburg über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen an den Gerichten und informiert sich bei Besuchen von Strafvollzugsanstalten vor Ort über die Bedingungen im Strafvollzug des Landes Brandenburg.

10.4.2017 Podiumsdiskussion in Ludwigsfelde zum Thema Terrorismus-Wie sicher ist unser Land mit dem Chef des Brandenburger Verfassungsschutzes, Carlo Weber
10.4.2017 Podiumsdiskussion in Ludwigsfelde zum Thema Terrorismus-Wie sicher ist unser Land mit dem Chef des Brandenburger Verfassungsschutzes, Carlo Weber


Vorsitzender: Danny Eichelbaum MdL

×

Ihre Nachricht an Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juris (LACDJ)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juris (LACDJ) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Lesben und Schwule in der Union (LSU)

 Lesben und Schwule in der Union (LSU)




Kontakt



Gregor Mendel Straße 3

14469 Potsdam

Telefon: 0331-62014-0

Fax: 0331-62014-14

Internet: https://www.lsu-brandenburg.de/

Zur Person



Die LSU ist ein bundesweit organisierter Verband von Lesben, Schwulen und Bisexuellen, die den Unionsparteien nahe stehen, sowie weiterer Interessierter, die sich den Zielen der LSU verbunden fühlen. Gegründet wurde die Vereinigung 1998 in Düsseldorf.

Die Vorurteile gegenüber gleichgeschlechtlichen Lebensweisen werden erfreulicherweise innerhalb von Familie, Schule, Freizeit und Beruf mehr und mehr abgebaut. Diese positive Entwicklung nehmen wir auch innerhalb der CDU zunehmend wahr. Wir sehen es daher auch weiterhin als eine unserer primären Aufgaben, zu zeigen, dass man auch innerhalb der Partei für einen selbstbewussten und offenen Umgang mit der eigenen Sexualität Flagge zeigen kann.

Solange die sexuelle Orientierung noch zu Ausgrenzungen und Diskriminierungen in der Gesellschaft führt, solange wird die LSU dagegen massiv politisch auftreten. Die LSU unterhält auf allen Ebenen Kontakte zu den politischen Gremien und Organisationen der Unionsparteien. Sie gründete dafür am 24. November 2018 in Brandenburg einen eigenen Landesverband.

Vorsitzender: Joram Ulmke

×

Ihre Nachricht an Lesben und Schwule in der Union (LSU)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Lesben und Schwule in der Union (LSU) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU B (MIT)

 Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU B (MIT)




Kontakt



Gregor-Mendel-Straße 3

14469 Potsdam

Mobil: 0172 - 422 11 21

Fax: 0331 - 62 014 14

Internet: http://www.mit-bb.de/

Zur Person




Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) setzt sich für die Belange kleiner und mittelständischer Unternehmen ein, die rund 80 % der Arbeitsplätze im Land Brandenburg stellen.

Die MIT ist die Verbindung zur Landes- und Bundespolitik für die Brandenburger Unternehmer, Handwerker und Gewerbetreibenden. Durch gute Direktkontakte in die Politik, platziert die MIT die mittelständischen Standpunkte und Interessen unmittelbar bei den politischen Entscheidungsträgern.

Die Soziale Marktwirtschaft nach Ludwig Erhard ist die Grundidee, die die MIT als Wirtschaftsvereinigung der CDU beflügelt. Diese Prinzipien entwickeln wir im Land Brandenburg auf der Grundlage von Eigeninitiativen und Eigenverantwortung systematisch weiter. Für die MIT gehören zu einer modernen und freiheitlichen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung:

  • die Förderung der Kreativität und Eigenverantwortung der Bürger durch Staat und Gesellschaft,
  • die Subsidiarität staatlichen Handelns,
  • der Verzicht auf übermäßige staatliche Eingriffe in das Wirtschaftsleben und
  • die Sicherung des Leistungswettbewerbs.

Landesvorsitzender: Uwe Feiler MdB
Landesgeschäftsführer: Hans-Peter Pohl

×

Ihre Nachricht an Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU B (MIT)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU B (MIT) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung - Union der Ve (OMV)

 Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung - Union der Ve (OMV)




Kontakt



Gregor Mendel Straße 3

14469 Potsdam

Telefon: 0331-62014-0

Fax: 0331-62014-14

Zur Person



Die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung - Union der Vertriebenen und Flüchtlinge der CDU Brandenburg (OMV) ist eine von sieben Vereinigungen, die laut Satzung der CDU Brandenburg "die besonderen Anliegen der von ihnen repräsentierten Gruppen in der Politik der CDU" wahren. Sie tritt ein für das Selbstbestimmungsrecht der Völker und im Rahmen dessen für ein internationales Volksgruppen- und Minderheitenrecht, das Recht auf die Heimat, eigene Sprache und Kultur. Die OMV sucht die Verbindung zu unseren europäischen Nachbarn im gemeinsamen Streben nach einem geeinten Europa der freien Völker und Staaten.

Landesvorsitzender: Jesko von Samson

×

Ihre Nachricht an Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung - Union der Ve (OMV)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung - Union der Ve (OMV) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS)

 Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS)




Kontakt

Zur Person



Bildungspolitik ist Zukunftspolitik! Die Hochschulen spielen dabei eine zentrale Rolle. Die Zukunft von Bildung und Ausbildung darf sich nicht ohne uns Studenten entscheiden. Wir wollen und müssen uns an der Hochschule des 21. Jahrhunderts aktiv beteiligen.

Die Erhöhung des BaFöG, höhere Haushaltsposten für Bildung und Forschung uvm sind dabei die Erfolge, die der RCDS hat erreichen können.

Dazu sind wir in mehr als 100 unabhängigen und selbständigen Gruppen im ganzen Bundesgebiet organisiert - auch für Dich in Brandenburg!


Weitere Informationen zum RCDS sind unter www.rcds-nordost.de zu finden.

×

Ihre Nachricht an Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Senioren Union (SenU)

 Senioren Union (SenU)




Kontakt



Gregor-Mendel-Straße 3

14469 Potsdam

Telefon: 0331-620 14 0

Fax: 0331-620 14 14

Zur Person



In der Senioren Union organisieren sich Menschen ab 60 Jahren und vertreten die Interessen der älteren Generation. Vorsitzender der Senioren Union ist Ingo Hansen.

Landesvorsitzender: Ingo Hansen
Landesgeschäftsführer: Werner Pahnhenrich

×

Ihre Nachricht an Senioren Union (SenU)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Senioren Union (SenU) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Schüler Union (SU)

 Schüler Union (SU)

Zur Person



Die dreckigen Schulklos, der Putz, der von der Decke deiner Schule rieselt und keiner nimmt dich und deine Probleme ernst? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir sind deutschlandweit seit 1972 der einzige Lobbyverband für Schülerinnen und Schüler. Aber denk nicht zu klein, die Schüler-Union ist keinesfalls nur eine Heimat für Schüler/innen, wie es unser Name vermuten lässt. Nein, wir geben den Auszubildenden/innen  auch eine Stimme! 

Uns beschäftigen die großen Fragen der Zukunft. Egal, ob es um den Klimawandel, die Frage der Integration oder die Wertevermittlung geht. Wir sind die Generation, die darauf Antworten finden muss. Durch gemeinsamen Diskurs, Expertenrunden und Grundsatzprogramme wollen wir uns gemeinsam als Team an Problemlösungen setzen. Und dazu brauchen wir dich, deine Ideen und dein Engagement bei uns in der Schüler-Union Brandenburg! 

×

Ihre Nachricht an Schüler Union (SU)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Schüler Union (SU) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Unionhilfswerk (UHW)

 Unionhilfswerk (UHW)




Kontakt

Zur Person



Das Unionhilfswerk ist in seinen Grundwerten und in seiner Unternehmensphilosophie dem christlichen und humanistischen Menschenbild verbunden. Gegründet in Zeiten der Not nach dem Krieg, prägt heute das Leitmotto "Wir gestalten individuelle Lebensqualität" alle Aktivitäten von Verein, Gesellschaften und Stiftung.

Unsere Idee der Hilfe zur Selbsthilfe schließt motivierende und aktivierende Unterstützung ebenso ein wie aufmerksame solidarische Zuwendung. Dabei sind Ausgangspunkte des Handelns der Mensch in seiner Ganzheit, die Bewahrung seiner Würde und der Schutz der Persönlichkeit - sei es ein Kind, ein Mensch mit einer geistigen Behinderung und/oder einer psychischen Erkrankung, eine hochbetagte Person oder ein Obdachloser.

Neben dem Mitgliederverein entwickelt sich das Unionhilfswerk in seinen drei gemeinnützigen Gesellschaften seit vielen Jahren als ein modernes soziales Dienstleistungsunternehmen. Als Träger der Freien Wohlfahrtspflege unterliegen wir in unserer Struktur und Entwicklung selbstverständlich den Gesetzen des Marktes - aber eben nicht allein. Wir stellen uns den Herausforderungen durch die nicht einfachen politischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen - gerade und vor allem mit Blick auf unsere Kunden.


Weitere Informationen zum Unionhilfswerk sind unter www.unionhilfswerk.de zu finden.

×

Ihre Nachricht an Unionhilfswerk (UHW)






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Unionhilfswerk (UHW) gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Freundeskreis der Bundeswehr der CDU Brandenburg

 Freundeskreis der Bundeswehr der CDU Brandenburg




Kontakt

Zur Person



Der Freundeskreis der Bundeswehr der CDU Brandenburg

Der im Juli 2018 gegründete Freundeskreis der Bundeswehr der CDU Brandenburg sieht sich als Mittler zwischen der Bundeswehr, der Politik und der Gesellschaft. Vorsitzender ist der Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum. Die Mitglieder des Freundeskreises kommen aus allen Gruppen der Gesellschaft und unterstützen unsere Soldatinnen und Soldaten in Brandenburg. Ziel des Freundeskreises ist es, der Truppe Gehör in der Gesellschaft zu verschaffen. Neben eigenen Informationsveranstaltungen besucht der Freundeskreis regelmäßig Standorte der Bundeswehr und trägt die Anliegen der Soldaten in Politik und Gesellschaft. So wurden in der Zeit seit Gründung des Freundeskreises eine Vielzahl von Bundeswehrstandorten besucht und die Anliegen der Soldaten auch bei einem Besuch des Bendlerblocks in Berlin dem Parlamentarischen Staatssekretär, Herrn Dr. Peter Tauber MdB und bei einem Besuch der Verteidigungsministerin, Ursula von der Leyen, am Bundeswehrstandort Schönwalde/Holzdorf, vorgetragen. Der Freundeskreis setzt sich für die Anerkennung des Engagements unserer Soldaten ein.

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und werden Sie Teil des Freundeskreises. 

Wahl des Vorstandes des Freundeskreises der Bundeswehr am 02.09.2020
Wahl des Vorstandes des Freundeskreises der Bundeswehr am 02.09.2020

Vorsitzender: Danny Eichelbaum MdL
 

Gründung des Freundeskreises der Bundeswehr der CDU Brandenburg am 05.07.2018
Gründung des Freundeskreises der Bundeswehr der CDU Brandenburg am 05.07.2018  
 19.12.2019 Besuch des Hubschraubergeschwaders 64 in Holzdorf 4.4.2019 Kommandoübergabe im Feldjägerregiment 1 in der Julius Leber Kaserne in Berlin
19.12.2019 Besuch des Hubschraubergeschwaders 64 in Holzdorf 4.4.2019 Kommandoübergabe im Feldjägerregiment 1 in der Julius Leber Kaserne in Berlin

×

Ihre Nachricht an Freundeskreis der Bundeswehr der CDU Brandenburg






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Freundeskreis der Bundeswehr der CDU Brandenburg gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Netzwerk Bund der CDU Brandenburg

 Netzwerk Bund der CDU Brandenburg




Kontakt

Zur Person



Informelles Netzwerk von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Bundesinstitutionen, die sich der CDU Brandenburg verbunden fühlen. 

Koordinator: Knut Abraham 

Kontakt über die Geschäftsstelle der CDU Brandenburg.

×

Ihre Nachricht an Netzwerk Bund der CDU Brandenburg






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Netzwerk Bund der CDU Brandenburg gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.