14.08.2020

Jana Schimke im Wahlkreis 62 nominiert

Jana Schimke tritt bei der Bundestagswahl im Herbst 2021 erneut als Direktkandidatin der CDU an. Die CDU-Mitglieder des Wahlkreises 62 (Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming III und Oberspreewald-Lausitz I) nominierten sie am vergangenen Freitag in der Mehrzweckhalle Zeuthen. 

"Das Vertrauen und die Unterstützung durch die Mitglieder sind die Grundlage für den politischen Erfolg eines jeden Kandidaten. Ich freue mich, heute erneut so viel Rückenwind für den bevorstehenden Wahlkampf erfahren zu haben", so Schimke. Die Bundestagsabgeordnete erfuhr damit einen hohen Zuspruch für ihre inzwischen siebenjährige Arbeit im Deutschen Bundestag und der Region. 

Zuvor hatte Schimke im Rahmen der unter strikten Hygienevorschriften durchgeführten Nominierungsveranstaltung unter anderem auf ihr Engagement vor Ort sowie auf die künftigen Herausforderungen für die CDU in Land und Bund hingewiesen. Dazu zählt ihr persönlicher Einsatz beim Ausbau der Infrastruktur im Wahlkreis, für den Denkmalschutz sowie soziale Projekte oder auch Bildungsthemen, für die sie sich seit langem einsetzt. "Mein Ziel ist und bleibt, die Menschen bei den kleinen wie großen politischen Fragen dieses Landes mitzunehmen und vorzuleben, dass Politik für jeden gestaltbar ist", so Schimke.

Nach oben